ARONIA


Der Aronia Strauch trägt kleine Beeren, welche vom Aussehen stark an die Heidelbeeren erinnern. Die buschartige Pflanze trägt ab dem zweiten Jahr Früchte und erreicht eine Höhe von bis zu 3 Metern. Der Strauch verfügt über graubraune Stämme mit glatter Rinde. Die kleinen Blätter sind je nach Jahreszeit grün oder leuchtend rot gefärbt. Besonders schön anzusehen sind die Aroniafelder zwischen Mai und Juli, wenn all die Blüten weiss leuchten. Aus den bemerkenswert schönen Blüten bilden sich von August bis Oktober die kleinen, schwarzblauen Beeren.

Ursprünglich stammt die Pflanze aus dem östlichen Nordamerika und diente den Uhreinwohnern vor allem als Wintervorrat. Um 1900 gelangte die Beere nach Russland und so auch nach Europa. Erst im 20. Jahrhundert wurde die Aronia Beere offiziell als Obst angesehen und erfuhr einen grossflächigen Anbau.

Aronia gilt unter den Früchten als Power-Beere und wird dank ihrer wertvollen Inhaltsstoffe häufig als Gesundheitsbeere bezeichnet. Nebst Folsäure enthält die Power-Frucht etliche Vitamine, Eisen und Jod und hilft, freie Radikale zu eliminieren und schützt so das Immunsystem. Zudem wirkt sie unterstützend bei der Senkung des Cholesterinspiegels und des Blutdrucks. (Döll, 2013, S. 49)

Die reifen Früchte haben einen sehr prägnanten Geschmack. In rohem Zustand schmecken die Beeren leicht süss, etwas säuerlich-herb und erinnern somit ein wenig an Heidelbeeren.

 

Aronia – kleine Beere, starker Inhalt

„Aroniafrüchte besitzen die besten antioxidativen Wirkungen von allen bekannten Früchten. Durch den Verzehr von Aroniaerzeugnissen „fegen wir“ freie Radikale aus unserem Organismus mit einer enormen  Wirksamkeit weg.“ (Eggert, S. 10)

und gehört zu den sogenannten Superfoods. Diese beschreiben unverarbeitete Nahrungsmittel, welche reich an sekundären Pflanzenstoffen sind und dadurch auf die Gesundheit positiv unterstützend wirken.

Aronia auf dem Bio-Beeren Hof:

Wir und das Wildbeeren-Team kultivieren vorwiegend die Sorte „Nero Superberry“. Die Früchte dieser sehr robusten Pflanze sind aromatischer als andere Sorten und eignen sich deshalb auch für den Frischverzehr.